Samsung plant Exynos 5440

Quad-Core auf Basis der Architektur ARM Cortex-A15

Es sind neue Informationen zu Samsungs geplantem Exynos 5440 mit vier Kernen auf Basis der Architektur ARM Cortex-A15 durchgesickert. Der Samsung-Ingenieur Kukjin Kim hat die Existenz der CPU unabsichtlich bei der Bestätigung eines Patches für einen Linux-Kernel bestätigt. Handfeste Daten fehlen weiterhin. Man munkelt der Exynos 5440 könnte mit bis zu 2 GHz Takt arbeiten und die Mali T658 als Grafiklösung nutzen. Als erstes Gerät dürfte das Samsung Galaxy S IV den Exynos 5440 einsetzen.

Anzeige

Leider sind all diese Angaben nach aktuellem Stand aber nur Gerüchte. Samsung selbst enthält sich sowohl zum Exynos 5440 als auch zum Galaxy S IV weiterer Kommentare.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.