Nvidia: Wayne & Grey auf der CES 2013

Vorstellung der neuen Tegra-Chips

Nvidia will seine neuen Chips für mobile Endgeräte, Wayne und Grey, auf der CES 2013 im Januar vorstellen. Die Ankündigung erster Produkte mit den neuen Tegra-Chips, soll dann auf dem Mobile World Congress im Februar anstehen – jenes bestätigt Chris Evenden, Nvidias Leiter der Investorenbeziehungen. Grey enthält direkt Chips für mobile Breitbandverbindungen (3G / 4G) und soll sich an das Mainstream-Segment richten. Wayne dagegen basiert auf den ARM Cortex A-15, bietet vermutlich vier Kerne und eine GeForce-GPU. Dieser Chip visiert den High-End-Markt an.

Anzeige

Nvidia setzt speziell in das SoC Wayne, das als Tegra 4 erscheinen könnte, große Hoffnungen. Es hänge laut Nvidias Manager Evenden aber von den Partnern ab, wann die ersten Smartphones und Tablets mit den neuen Chips auf den Markt kommen. Aktuell rechne Nvidia mit dem Ende des ersten bzw. dem Anfang des zweiten Quartals 2013.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.