Biegsame Displays auf der CES 2013

Samsung will Modell mit 5,5 Zoll vorführen

Samsung wird auf der CES 2013 im Januar biegsame OLED-Displays mit Diagonalen von 5,5 Zoll und Auflösungen von 1280 x 720 Bildpunkten (720p) präsentieren. Es soll sich noch um Bildschirme fernab der Marktreife handeln, die aber irgendwann tatsächlich das mobile und TV-Segment revolutionieren könnten. Aktuell lassen sich die Displays laut Samsung biegen, ohne beschädigt zu werden. Langfristig möchte man erreichen, dass sich die Bildschirme sogar ein- und wieder ausrollen lassen. Auf der CES 2011 hatte Samsung bereits ähnliche, aber weniger hochwertige Modelle gezeigt.

Anzeige

2011 präsentierte Samsung noch ein biegsames Display mit 4,5 Zoll Diagonale und nur 800 x 480 Bildpunkten. Sowohl Diagonale als auch Auflösung der flexiblen Bildschirme konnte der Hersteller also mittlerweile erhöhen. Neben Samsung tüfteln auch LG und Nokia an ähnlichen Techniken und haben auf Messen ebenfalls bereits Prototypen präsentiert.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.