Neue Infos zu Windows Blue

Mehr Annäherungen an Windows Phone

Wir hatten bereits über das neue Betriebssystem Windows Blue aus dem Hause Microsoft berichtet. Das Betriebssystem soll angeblich bereits Mitte 2013 erscheinen und für Microsoft eine neue Strategie im Segment für Betriebssysteme einläuten: Jährliche Updates und geringere Verkaufspreise sollen Windows näher an Smartphone-Betriebssysteme rücken. In einem taiwanesischen Forum hat ein offenbar als Microsoft-Mitarbeiter bestätigter Teilnehmer nun weitere Details enthüllt. So teste er selbst bereits eine Alpha-Version mit der Nummer 9622.

Anzeige

Laut jenem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter wird Windows Blue ebenfalls unter der Marke Windows 8 laufen und die aktuelle Modern-Oberfläche beibehalten. Auch am Startbildschirm mit den Kacheln wird sich nichts ändern. Allerdings sollen Anwender weitere Anpassungsoptionen erhalten – etwa sind die Kacheln in der Größe anpassbar. Dies wäre dann ein ähnlicher Schritt wie bei Windows Phone 8.

Der Desktop soll wie schon in Windows 8 optional erreichbar bleiben, aber noch stärker in den Hintergrund treten. Was das aber im Detail bedeutet, ist offen. Zudem soll Microsoft den Kernel auf Version 6.3 hieven.

Was an den Informationen wirklich dran ist, ist derzeit völlig offen. Microsoft selbst enthält sich offiziell zu Windows Blue eines Kommentares.

Quelle: NeoWin

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.