Update für Google Nexus 4

Android 4.2.2 behebt diverse Bugs

Google hat für seine Nexus-Smartphones und -Tablets ein Update freigegeben: Dass Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 können nun mit dem Betriebssystem Google Android 4.2.2 ausgestattet werden. Größte Neuerung ist ein Bugfix, der Probleme bei der Audioübertragung via Bluetooth beheben soll. Zudem hat man einen Fehler korrigiert, der zu Abstürzen / Neustarts führen konnte. Gleichzeitig hat Google einen Community-Workaround ausgehebelt, der es zuvor erlaubte bei einigen Geräten in einigen Ländern LTE-Verbindungsmöglichkeiten zu aktivieren.

Anzeige

Weitere, kleine Veränderungen beziehen sich auf die Sicherheitsfunktionen, Benachrichtigungen bei App-Downloads und -Updates sowie den Benutzereinstellungen. Beispielsweise hat Google die Benachrichtigungsgeräusche für das drahtlose Aufladen und geringe Akkukapazität verändert.

Google Android 4.2.2 sollte nun OTA (Over-the-Air) für alle Besitzer der entsprechenden Smartphones und Tablets herunterladbar sein.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.