Zwei Galaxy S4 für Deutschland

Varianten mit Qualcomm- / und Samsung-Prozessor

Das Samsung Galaxy S4 ist das neue Smartphone-Flaggschiff des Herstellers aus Südkorea. Wie schon beim Galaxy S III wird es zwei Varianten geben: eine mit einem Qualcomm Snapdragon und eine mit einem Samsung Exynos als Prozessor. Mittlerweile ist bekannt, welche Varianten genau in welchen Ländern auf den Markt kommen. Dabei steht das Modell „GT-I9500“ für das Galaxy S4 mit dem Samsung Exynos 5 Octa und „GT-I9505“ für die Variante mit einem Qualcomm Snapdragon 600. Spannenderweise sollen in Deutschland beide Versionen erscheinen.

Anzeige

Der Samsung Exynos 5 Octa bietet vier Kerne plus vier Stromspar-Hilfskerne mit 1,6 GHz Takt. Der Qualcomm Snapdragon 600 bietet wiederum vier Kerne mit 1,9 GHz Takt. Warum Samsung in Deutschland beide Versionen veröffentlicht, ist derzeit offen. Möglich ist, dass je nach Mobilfunkanbieter unterschiedliche Varianten angeboten werden. Inwiefern die Preise der Modellversionen voneinander abweichen, lässt sich noch nicht sagen.

UPDATE:
Mittlerweile hat Samsung offiziell klargestellt, dass in Deutschland definitiv nur die Modellversion „GT-I9505“ auf den Markt kommen soll. Das bedeutet, auf dem hiesigen Markt wird das Samsung Galaxy S4 ausschließlich mit dem Qualcomm Snapdragon 600 erhältlich sein.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.