Preis des HTC One Developer Edition

649 US-Dollar mit 64 GByte Speicherplatz

In Deutschland ist das HTC One bereits verfügbar – wenn auch nur einzelne Modelle, denn aufgrund von Lieferschwierigkeiten listen die meisten Händler das Smartphone aktuell als nicht lieferbar. Deswegen schwankt auch der Straßenpreis stark. Für Nordamerika hat HTC nun eine interessante Variante angekündigt: Die HTC One Developer Edition mit 64 GByte Speicherplatz für 649 US-Dollar. Diese Version des Smartphone-Flaggschiffs der Taiwaner ist ab dem 19. April exklusiv in den USA verfügbar.

Anzeige

Der Clou der Developer Edition besteht in dem entsperrten Bootloader. Somit ist es sofort möglich eigene ROMs zu installieren. Auch die Bindung an einen Mobilfunkanbieter entfällt. Leider hat HTC das One als Developer Edition bisher nur für Nordamerika bestätigt und offenbar keine Pläne diese Variation auch in Europa auf den Markt zu bringen.

Quelle: AndroidAndMe

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.