Hinweise auf Google Android 4.3

Läuft weiterhin unter der Bezeichnung Jelly Bean

Google arbeitet neben Android 5.0 (Key Lime Pie) offenbar auch an einem neuen Jelly-Bean-Ableger: Server Logs der Website AndroidPolice zeigen nämlich Hinweise auf Android 4.3. Server Logs lassen sich zwar manipulieren, doch aus genau diesem Grund haben die Kollegen die IP-Adressen überprüft: Sie führen direkt zu Google selbst. Die Geräte mit Google Android 4.3 waren dementsprechend passenderweise das Nexus 4 und Nexus 7. Was genau Google Android 4.3 jedoch für Neuerungen mit sich bringen soll, ist erstmal offen.

Anzeige

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte es sein, dass Google auf seiner Veranstaltung I/O zunächst Android 4.3 ankündigen wird. Ursprünglich war zwar Version 5.0 vorgesehen, doch man möchte seinen Partnern nun etwas Luft lassen: So arbeiten viele Hersteller noch an Updates ihrer Geräte auf Version 4.2 oder gar 4.1.

Quelle: AndroidPolice

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.