Inno3D: Angepasste GTX 780

GTX 780 iChill HerculeZ 2000 angekündigt

Der Hersteller Inno3D bringt eine angepasste Variante der Nvidia GeForce GTX 780 auf den Markt: Die pompös betitelte Inno3D GTX 780 iChill HerculeZ 2000 verwendet eine überarbeitete Dual-Slot-Kühllösung mit zwei Lüftern. Die Taktraten liegen bei 900 MHz für die GPU (936 MHz im Boost-Modus) und effektiv 6 GHz für die 3 GByte GDDR5-RAM. Letzterer ist über eine 384-bit-Schnittstelle angebunden. Zum Vergleich: Der Referenzwert für die GPU beläuft sich auf 863 MHz – 900 MHz im Boost-Modus.

Anzeige

Leider verschweigt Inno3D aktuell noch den Preis der GTX 780 iChill HerculeZ 2000. Im Handel sollte die Grafikkarte jedoch in Kürze sein. Es ist damit zu rechnen, dass man für die neue Kühllösung und die angehobenen Taktraten einen kleinen Aufschlag gegenüber Referenzmodellen berechnet.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.