BenQ: Neue Kurzdistanz-Beamer

MX819ST und MX822ST ab sofort erhältlich

BenQ bringt zwei neue Kurzdistanz-Projektoren für Geschäftskunden auf den Markt: Die MX819ST und MX822ST eignen sich auch für kleine Räumlichkeiten wie etwa Klassenzimmer und verfügen beide über eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten, eine Helligkeit von 3000 bzw. 3500 ANSI Lumen sowie ein Kontrastverthältnis von 13.000:1. Als Preisempfehlungen nennt BenQ 1199 für den MX819ST und 1799 Euro für den MX822ST. Im Handel sind beide Modelle ab sofort erhältlich.

Anzeige

Sowohl der MX819ST als auch der MX822ST benötigen nur 1 Meter Abstand zur Projektionsfläche, um bereits eine Bilddiagonale von 80 Zoll zu erzeugen. Selbst die Wiedergabe von 3D-Inhalten ist möglich, setzt jedoch die optional erhältlichen 3D-Brillen voraus. Im Standby-Modus verbrauchen die beiden Projektoren laut BenQ weniger als 0,5 Watt Strom, um den neuesten EU-Normen gerecht zu werden.

Als Anschlüsse stehen unter anderem LAN, HDMI und USB zur Verfügung. Über einen Dongle ist auch Wi-Fi-Unterstützung möglich. Wie bereits beschrieben, sind die BenQ MX819ST und MX822ST ab sofort zu den Preisempfehlungen 1199 bzw. 1799 Euro erhältlich.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.