Bethesda: Keine Spiele für Wii U

Verzichtet auch auf Mobile und Social Games

Das Entwicklerstudio Bethesda („The Elder Scrolls V: Skyrim“) erteilt sowohl Spielen für die Nintendo Wii U als auch Mobile und Social Games eine Absage. Zumindest äußert der Vizepräsident für PR und Marketing, Peter Hines, Derartiges in einem Interview: Bethesda habe bisher nie für Nintendo-Plattformen entwickelt und auch derzeit hege man keine Pläne in diese Richtung. Auch auf Mobile und Social Games oder kleinere Spiele für das Playstation Network bzw. Xbox Live wolle man derzeit verzichten. Für die Zukunft hält man sich hier aber Perspektiben offen.

Anzeige

Laut Hines wisse Bethesda genau wo die eigenen Stärken lägen und das seien große Triple-A-Spiele für Konsolen und PC. Man könne sich grundsätzlich zwar vorstellen auch ein Spiel für beispielsweise Smartphones zu entwickeln, aber dafür müssten die richtigen Umstände erst noch zusammenkommen. Zumindest derzeit sei dies nicht der Fall. Zumal man beispielsweise auch den Hype um Facebook-Spiele ausgesessen habe, der derzeit extrem abebbe. Es war für Bethesda also im Nachhinein laut Hines die richtige Entscheidung nicht auf jenen Zug aufzuspringen.

Quelle: Eurogamer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.