AMD mit zwei neuen Richland-APUs

A10-6700T und A8-6500T

Es sind Informationen zu zwei neuen Richland-APUs aus dem Hause AMD durchgesickert: Die A10-6700T und A8-6500T sollen 45 Watt Verlustleistung (TDP) bieten und passen auf den Sockel FM2. Die Informationen sind über eine Kompatibilitätsliste des Herstellers MSI an die Öffentlichkeit gelangt. Beide Prozessoren verfügen über vier Kerne und 4 MByte L2-Cache. Der A10-6700T taktet mit 2,5 GHz, während der A8-6500T sich mit 2,1 GHz begnügt. Leider sind die Taktraten für Turbo Core derzeit noch offen. Auch ist unklar, ob es sich bei den Chips eventuell um reine OEM-Modelle handelt.

Anzeige

Als Grafikkern dient für den A10-6700T die Radeon HD 8650D mit 720 MHz Takt. Im A8-6500T steckt die Radeon HD 8550D mit ebenfalls 720 MHz Takt. AMD selbst hat sich zu den beiden APUs auf Richland-Basis bisher eines Kommentares enthalten. Somit sind Erscheinungsdaten und Preise noch offen.

Quelle: CPU-World

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.