AMD Catalyst 13.10 Beta

Behebt Grafikfehler in "Total War: Rome 2"

AMD hat seinen neuen Grafikkartentreiber Catalyst 13.10 Beta veröffentlicht. Der Treiber für die Radeon HD für Desktop-PCs bzw. Notebooks ist direkt auf AMDs Website herunterladbar. Unter anderem behebt der Treiber Grafikbugs im Spiel „Total War: Rome 2“ und enthält neue CrossFire-Profile für die Titel „Total War: Rome 2“, „Saints Row 4“ sowie „Metro: Last Light“. Die neuen Profile sollen die Leistung im CrossFire-Betrieb um bis zu 20 % steigern.

Anzeige

Laut AMD habe man zudem das sogenannte „Frame Pacing“, welches Mikro-Ruckler unterdrücken soll, in den Spielen „Tomb Raider“ , „Metro: Last Light“, „Sniper Elite“ , „World of Warcraft“ , „Max Payne 3“ und „Hitman: Absolution“ verbessert.

Der AMD Catalyst 13.10 Beta unterstützt Grafikkarten ab der Reihe Radeon HD 5000.

Quelle: AMD

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.