Samsung: Smart TVs mit Tizen

Erste Geräte sollen schon 2014 erscheinen

Samsungs Co-Geschäftsführer Boo-Keun Yoon hat angekündigt, dass die Smart TVs des südkoreanischen Herstellers ab 2014 Tizen als Betriebssystem nutzen werden. Samsung setzt sich seit einiger Zeit für Tizen als Betriebssystem ein und könnte die Software auch auf seinen Smartphones und Tablets stärker ins Rampenlicht rücken. Sinn hinter der Strategie ist, sich langfristig unabhängiger von Google bzw. dessen Betriebssystem Android zu machen. Tizen auf Smartphones, Tablets und Smart TVs würde eine geräteübergreifende Vernetzung stark erleichtern.

Anzeige

Samsungs Sprecher bestätigen die Aussagen des Co-Geschäftsführers Bo-Keun Yoon, erklären aber, dass man noch keine Erscheinungszeiträume für Fernseher mit Tizen nennen könne.

Bei Tizen handelt es sich um ein offenes Betriebssystem, hinter dem aktuell Intel und eben Samsung stehen. Langfristig möchte vor allem Samsung das OS als Alternative zu Google Android etablieren.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.