In Win D-Frame - Seite 6

Eher Gerüst als Gehäuse - High-End Bausatz für 350 Euro

Anzeige

Fazit

Das In Win D-Frame kann im Test durch den Einsatz hochwertiger Materialien und durch hohe Verarbeitungsqualität überzeugen. Das Design ist ebenfalls einmalig und durch die Limitierung auf 500 Stück zudem zusäzlich eine Besonderheit. Der Preis von 350 Euro mag auf den ersten Blick hoch erscheinen, ist aus unserer Sicht aufgrund der Limitierung und dem Einsatz von hochwertigen Materalien aber durchaus gerechtfertigt. Die verwendeten Materialen fühlen sich schon beim Auspacken der Einzelteile deutlich hochwertiger an, als es bei üblichen Computergehäusen der Fall ist. Die beigelegten Werkzeuge in einer ansprechenden Ledermappe runden den positiven Eindruck schon vor dem Aufbau des Gehäuses ab.
Da das Gehäuse selber erst aufgebaut werden muss, dauert der Aufbau und Einbau der Hardware entsprechend deutlich länger als bei Konkurrenzprodukten. Der Aufbau erfordert zudem etwas handwerkliches Geschick oder Spaß am Basteln, sollte aber mit etwas Geduld von den meisten Anwender problemlos durchführbar sein.


In Win D-Frame

Die ebenfalls hochwertigen Seitenteile aus Glas dienen eher der Optik als einem Verschluss des Gehäuses. Dieses ist fast zu allen Seiten offen und damit sehr anfällig für den Einfall von Staub. Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht so aussieht, ist das Gehäuse kaum individualisierbar. Alle möglichen verbaubaren Komponenten haben einen vorgegebenen Platz im Gehäuse, von dem auch kaum abgewichen werden kann. Die einzige Möglichkeit der Individualisierung besteht im Weglassen der vielen Halterungen, die vom Anwender selbst im Gehäuse befestigt werden müssen. An dieser Stelle hätten wir uns etwas mehr Flexibilität gewünscht. Da zudem alle Halterungen einzeln befestigt werden müssen, hätten wir uns auch über optional zusätzlich zu erwerbende Halterungen gefreut oder zum Beispiel andere Frontanschlüsse oder die Erweiterung der vorhandenen Frontanschlüsse. Das vorhandene Konzept lässt sich daher durchaus noch weiter optimieren.
Die Farben und Farbkombinationen dürften Geschmckssache sein und sind eher in auffälligen Tönen gehalten (Orange oder Rot). Wer auf dezente Gehäuse steht, dürften aber wohl auch bei anderen Farben nicht zu diesem Gehäuse greifen.
Aufgrund des Designs, der hochwertigen Materialien und der sehr guten Verabeitungsqualität bekommt das In Win D-Frame unsere Auszeichnung als Hartware Top Product.

Positiv
+ Außergewöhnliches Design
+ Hochwertige Materialien und sehr gute Verarbeitung
+ Handgefertigte Mainboardhalterung aus einem Stück
+ Limitierte Auflage (500 Stück)
+ Mitgeliefertes Werkzeug in Ledermappe
+ Platz für überlange Grafikkarten und Netzteile
+ Frontanschlüsse (HD-Audio, zweimal USB 3.0)

Negativ
– Aufbau zeitaufwendig
– Anfällig für Staub


Hartware Top Product: In Win D-Frame

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.