LG wirbt um Apples / Samsungs Kunden

Werbeanzeigen auf Smartphones der Konkurrenz

LG visiert in einer neuen Werbekampagne direkt Apple, HTC und Samsung an. Statt aber in Werbevideos oder auf Reklametafeln die Konkurrenz zu attackieren, schickt man Anzeigen direkt an die Nutzer der Apple iPhone und Samsung Galaxy. So tauchen bei Besitzern entsprechender Smartphones im Internet gezielt Werbeanzeigen auf, die für das neue LG G2 werben. Allerdings sind die Inhalte etwas verwirrend. So weist LG etwa Besitzer der Samsung Galaxy darauf hin, dass der Prozessor des G2 um 20 % schneller sein – schneller als was, bleibt aber offen.

Anzeige

Beispielsweise werkelt im Samsung Galaxy Note 3 genau wie im LG G2 ein Qualcomm Snapdragon 800, so dass die Aussage hier nicht zuträfe. Apple-Kunden fragt LG in der Werbung direkt, ob der Text am iPhone nicht zu schwer zu lesen sei. Denn aktuelle Apple iPhone bieten nur 4 Zoll Bilddiagonale, während das G2 mit 5 Zoll auftrumpft. Selbst für HTC hat LG am Ende noch einen Spruch parat: Bei HTC-Kunden erscheint online ein Hinweis in der Werbung, laut dem man das G2 wesentlich seltener aufladen müsse.



Quelle: BusinessInsider

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.