PS4 DualShock 4 ohne Analog-Buttons

Druckempfindlichkeit fällt weg

Laut Sony verzichtet man beim Controller der Playstation 4, dem DualShock 4, auf analoge Buttons – ausgenommen sind natürlich die Schultertasten. So konnte der Dualshock 3 der PS3 verarbeiten, wie stark man die Knöpfe drückt. Sony erklärt jedoch, dass Entwickler diese Daten in Spielen de facto ungenutzt belassen hätten und man somit in der nächsten Generation rein digitale Mechanismen einsetze. Zudem erläutert der Sony-Manager Ken Aoki, dass man auch den Abstand der Buttons leicht angepasst habe. So lagen die Tasten „Quadrat“ und „Kreis“ beim DualShock 3 weiter auseinander als andere Tasten.

Anzeige

Aufgefallen sei dies laut Aoki aber bisher irgendwie niemandem. Für den DualShock 4 habe man den Abstand angeglichen und so auch etwas Spielraum für das Touchpad gewonnen. Interessanterweise hat Sony auch enthüllt, dass der DualShock 4 der PS4 auch an der PS3 funktionieren wird – jedoch nur kabelgebunden und ohne Funktionen wie die Share-Taste und das Touchpad.

Quelle: IGN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.