Sony Playstation 4 erscheint

Konsole ist bereits ausverkauft

Seit heute ist die Sony Playstation 4 in Deutschland verfügbar. Die Next-Generation-Konsole mit einer Achtkern-APU aus dem Hause AMD und 8 GByte GDDR5-RAM kostet 399 Euro. Wie erwartet, ist die Konsole aktuell bei Online-Händlern allerdings vollständig vergriffen. Neue Lieferdaten nennen weder die Händler noch Sony aktuell. Letztere hatten in der Vergangenheit versprochen, dass für das Weihnachtsgeschäft ausreichend PS4 im Einzelhandel zur Verfügung stehen sollten. Nun müssen die nächsten Wochen zeigen, ob der japanische Konzern dieses Versprechen auch halten kann.

Anzeige

Die Sony Playstation 4 ist der Konsolen-Nachfolger der in Deutschland 2007 erschienenen PS3. Dabei hat Sony sich für die PS4 in vielen Dingen neu orientiert: Statt des eigens mitentwickelten Cell-Prozessors, steckt dieses Mal eine APU der Reihe AMD Jaguar im Inneren, die auf der x86-Architektur basiert. Somit ähnelt die PS4 wesentlich stärker traditionellen PCs. Abermals ist ein Blu-ray-Laufwerk integriert, das jedoch mit höherer Geschwindigkeit arbeitet. Zudem verbaut Sony ab Werk eine Festplatte mit 500 GByte Speicherplatz. Jene ist auswechselbar.

Vorbesteller dürften die Playstation 4 noch im Verlauf des Tages in den Händen halten. Alle anderen müssen sich entweder einige Wochen gedulden oder den stationären Einzelhandel nach vereinzelten Konsolen durchforsten.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.