Playstation 4 + Vita im Bundle erhältlich

Preisvorteil bleibt aber gering

Im Vereinigten Königreich bietet Sony zur just erschienenen Playstation 4 eine „Ultimate Edition“ an, in der auch die PS Vita inbegriffen ist. Auf diese Weise möchte man vor allem das Feature Remote Play hervorheben. Remote Play erlaubt Gamern die PS4 und die Vita miteinander zu vernetzen. So lässt sich der TV ausschalten, das jeweilige Spiel via Wi-Fi-Stream aber an der Vita weiter zocken. Der Preisvorteil der Ultimate Edition ist im Vereinigten Königreich allerdings gering. Viele Händler bieten auch einfach die PS4 und Vita in separaten Kartons bei kleinem Rabatt gemeinsam an.

Anzeige

Der Leiter von Sony UK, Fergal Gara, bestätigt, dass Sony mit einigen großen Ketten ein derartiges „Soft Bundle“ der PS4 und Vita ausgehandelt habe. Jeder Händler habe dabei etwas Freiraum, was die Preisgestaltung und auch mögliche Zusatzinhalte betreffe. Aktuell kostet die Ultimate Edition mit PS4 und Vita im Vereinigten Königreich aber kaum weniger als der separate Kauf der beiden Konsolen – rund 10 Pfund, umgerechnet ca. 12 Euro, lassen sich im Schnitt sparen. Gara weist darauf hin, dass die Bundles im Wesentlichen zunächst der Bequemlichkeit für die Käufer dienen sollen und ihre Existenz weniger durch den Preisvorteil rechtfertigen.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.