Neues Design für USB-Stecker

Verdrehen ausgeschlossen

Die USB 3.0 Promoter Group hat bekannt gegeben, dass eine neue Version des bekannten USB-Anschlusses ansteht: Der Stecker soll zukünftig in den Port passen, egal wie herum man ihn ankoppelt. Der neue Anschluss trägt die Bezeichnung Typ-C und war ursprünglich bereits für USB 3.1 geplant. Es handelt sich allerdings um ein völlig neues Design, das in der Größe dem bisherigen Micro-USB-Anschluss ähneln soll, den man beispielsweise an Smartphones findet. In erster Linie dient der neue Anschluss der Benutzerfreundlichkeit, da lästiges Umherfummeln mit dem Kabel entfällt.

Anzeige

Leider geht dabei die Abwärtskompatibilität verloren: Die neuen USB-Kabel und -Ports sind nicht mehr zu bisherigen Versionen abwärtskompatibel – jedenfalls nicht ohne Adapter. Dafür soll der neue Anschluss des Typs C die Handhabung vereinfachen und auch wesentlich dünnere Kabel ermöglichen.

Die finale Spezifikation sowie die Freigabe erwartet man im ersten Quartal 2014. So könnten dann auch ab nächstem Jahr die ersten Geräte mit den neuen USB-Anschlüssen auftauchen.

Quelle: PCWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.