ASUS plant ROG Ares III

High-End-Grafikkarte mit zwei GPUs

ASUS plant eine neue High-End-Grafikkarte: Die ROG Ares III mit gleich zwei GPUs (Hawaii XT). Sollten die Angaben stimmen, würde die Ares III über insgesamt 5632 Stream-Prozessoren, 352 TMUs und 128 ROPs verfügen, verteilt auf die beiden Grafikchips. Außerdem sollten insgesamt 8 GByte GDDR5-RAM an Bord sein – 4 GByte pro GPU und angebunden über zwei 512-bit-Schnittstellen. Wenig überraschend wird ASUS laut aktuellen Meldungen ein Custom-Board einsetzen und eine eigene, extrem leistungsfähige Kühllösung.

Anzeige

ASUS bringt mit seiner Reihe ROG Ares eigene Dual-Chip-Grafikkarten auf den Markt, für die es kein Referenzdesign gibt. Vorstellen wird der Hersteller das neueste Ergebnis, die ROG Ares III, vermutlich im Juni diesen Jahres auf der Computex 2014.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.