Samsung: Tizen-Smartphone im zweiten Quartal

Pläne offiziell bestätigt

Samsung hat im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin Reuters bestätigt, dass das südkoreanische Unternehmen im zweiten Quartal 2014 nun endlich sein Smartphone mit dem Betriebssystem Tizen auf den Markt bringen will. Samsung hegt bereits seit längerer Zeit Interesse an jener Plattform, um sich etwas unabhängiger von Googles Android zu machen. Allerdings kam es immer wieder und wieder zu Verzögerung des ersten Samsung-Smartphones mit Tizen. Zudem schien ein neues Patent-Lizenzabkommen zwischen Samsung und Google die Kooperation der Firmen zuletzt eher zu intensiveren.

Anzeige

Samsung betont in diesem Zuge dann auch, dass man das Hauptaugenmerk weiterhin auf Android legen werde. Tizen sei lediglich eine Alternative für weitere Märkte, für die Android nicht das passende System sei. Im zweiten Quartal 2014 soll nun Samsungs erstes Smartphone mit Tizen auf den Markt kommen – ein High-End-Modell. Ein zweites für die Mittelklasse soll kurz darauf folgen. Samsung hat außerdem die zweite Generation seiner Smartwatches mit Tizen ausgestattet.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.