PS4-Firmware 1.70 am 30. April

Sony bestätigt den offiziellen Termin

Sony hatte bereits im März eine umfangreiche neue Firmware für seine Spielekonsole Playstation 4 angekündigt. Jetzt hat der Hersteller aus Japan via Twitter das offizielle Veröffentlichungsdatum für Europa bekannt gegeben: Die PS4 erhält am 30. April 2014, also nächste Woche Mittwoch, die Firmware 1.70. Herzstück des Updates ist die neue App zur Videobearbeitung namens Sharefactory. Dieses Programm soll neue visuelle Effekte, längere Gameplay-Clips bzw. Zusammenschnitte und das Einfügen eigener Hintergrundmusik erlauben. Nach der Bearbeitung lassen sich die erstellten Videos sowohl in sozialen Netzwerken wie Facebook hochladen als auch auf USB-Speicher sichern.

Anzeige

Zudem ermöglicht die Firmware 1.70 an der PS4 endlich HDCP bei Gameplay-Mitschnitten zu deaktivieren, was die Aufzeichnung via HDMI freischaltet. Ergänzend führt Son,y ähnlich wie Valve es bei Steam handhabt, eine Preload-Funktion ein: Gamer können digital gekaufte Spiele vorab herunterladen und die Dateien werden dann bei Veröffentlichung des Spiels nur noch freigeschaltet. Das eliminiert Wartezeiten am Erscheinungstag.

Quelle: Sony(Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.