Acer: Fokus auf Smartphones

Computex: Ein neues Tablet, aber gleich vier neue Handys

Im Vorfeld der offiziell am Dienstag beginnenden Computex hat Acer bereits einige seiner in den nächsten Monaten erscheinenden Produkte gezeigt. Interessanterweise liegt der Fokus von Acer auf der diesjährigen Messe in Taiwan auf Smartphones. So gab es ein neues Tablet – das Iconia Tab 8, aber gleich vier neue Handys und ein Fitness-Armband zu sehen. Ganz besonders interessant ist dabei das Acer Liquid Jade, ein flaches und leichtes 5″-Smartphone für unter 300 Euro.

Anzeige

Acer hat das Liquid Jade schon Anfang Mai kurz gezeigt, aber langsam nimmt es endgültige Formen an. Beim Jade setzt Acer auf ein kurviges Design mit abgerundeten Ecken. Das IPS-Display mit „Gorilla Glass 3“ ist 5 Zoll groß, HD-aufgelöst (720p) und zeigte im ersten Eindruck eine ordentliche Helligkeit und gute Blickwinkelstabilität. Die Kamera auf der Hauptseite besitzt 13 Megapixel und auch die vordere Kamera hat einen Blitz spendiert bekommen („Selfie-Blitz“). Das Jade ist sehr flach gehalten, so dass die Hauptkamera etwas aus der Rückseite heraus steht. An dieser Stelle ist das Smartphone nur etwa 7,5 mm dick. Auch das Gewicht ist mit knapp 140 Gramm vergleichsweise niedrig. Andere 5″-Smartphones liegen schnell bei 160 g und mehr. Auf die Frage, warum sich das Liquid Jade trotz der nur rund 20 g weniger so leicht anfühlt, erklärte Acer, dass man das Innenleben dieses Modells genau darauf optimiert hat. Die Hardware ist intern so angeordnet, dass das Jade noch leichter erscheint als es eigentlich ist. Man könnte es „Weight Balancing“ nennen.
Das Acer Liquid Jade soll im dritten Quartal in den Farben Schwarz und Weiß erscheinen. Das weiße Modell ist dabei „full white“, d.h. auch die Frontseite wird weiß werden. Es soll auch eine Version in Aquamarin geben, allerdings steht noch nicht fest, ob es diese in Europa geben wird. Auch der Preis ist noch nicht ganz klar, aber das Jade soll unter 300 Euro kosten.
Die Bilder zeigen noch einen Prototypen des Jade, aber ändern wird sich lediglich die Rückseite. Die Kunststoffbeschichtung soll dahingehend optimiert werden, dass sie weniger für Fingerabdrücke empfänglich ist und hochwertiger erscheint.

Acer hatte das Jade Smartphone kürzlich zusammen mit dem Liquid Leap Smartband angekündigt. In Deutschland wird das Smartband mit dem 1-Zoll Touch-Display im Gegensatz zu ersten Berichten aber nicht im Paket mit dem Jade, sondern einzeln verkauft. Das Liquid Leap richtet sich mit seinem Schrittzähler vorrangig an aktive Anwender, kann aber auch Schlafphasen aufzeichnen, per Bluetooth die Musikwiedergabe steuern und zeigt eingehende Anrufe und SMS an. Das Fitness-Armband aus Gummi soll ebenfalls im Herbst erscheinen und preislich unter 100 Euro liegen.

Noch vor dem Jade wird Acer im August zwei weitere 5″-Smartphones auf den Markt bringen – beide zum Preis ab 199 Euro. Der Hauptunterschied: Das Liquid E600 unterstützt LTE, dafür besitzt das Liquid E700 die bessere Hardware und mehr Features.
Das Liquid E600 hat zwar ein IPS-Display für gute Helligkeit und große Blickwinkel, ist aber nicht HD. Die Auflösung liegt bei 854×480 Pixel. Der 4-Kern-CPU mit 1,2 GHz stehen 1 GByte Systemspeicher und 4 GByte freier Speicherplatz zur Seite. Die 8-MP-Hauptkamera besitzt einen LED-Blitz.
Das Liquid E700 ohne LTE-Unterstützung kommt dagegen mit 1,3-GHz-CPU mit vier Kernen, 2 GByte Systemspeicher und 16 GByte RAM. Das IPS-Display besitzt eine Auflösung von 1280×720, die Frontkamera hat einen Selfie-Blitz und es gibt gleich drei SIM-Kartenplätze. Die größte Besonderheit ist aber der integrierte Akku mit einer Kapazität von 3500 mAh. Damit sollen bis zu 60 Tage Standby, 12 Stunden Video, 100 Stunden Musikwiedergabe und 24 Stunden Gesprächszeit möglich sein.

Daneben gibt es noch ein neues Einsteiger-Smartphone. Das Acer Liquid Z200 soll es ab Juli oder August schon ab 79 Euro geben. Das Display misst 4 Zoll und besitzt eine Auflösung von 848×480 Pixel. Es gibt einen Dual-Core-Prozessor und zwei SIM-Karten-Slots. Mit „Acer Quick Mode“ werden vier Profile mitgeliefert, die die Zugriffe auf bestimmte Funktionen zum Einen erleichtern und zum Anderen einschränken. So ist der „Basic Mode“ z.B. für Kinder gedacht und der „Easy Senior Mode“ für ältere Anwender. Damit zielt man Anwender, die zum ersten Mal ein Smartphone besitzen.

Ein neues Tablet gibt es von Acer aber auch noch – das Iconia Tab 8. Dieses 8-Zoll-Gerät mit FullHD-Auflösung (1920×1200) und Intel Atom Z3745 (Baytrail-T) 4-Kern-Prozessor mit 1,8 GHz verfügt über 2 GByte Systemspeicher und 16 GByte freien Speicherplatz, der über den microSD-Speicherkartenplatz auch noch erweitert werden kann. Das IPS-Display verfügt laut Acer über eine besondere Beschichtung, die Fingerabdrücke reduziert. Die beiden Kameras besitzen 5 und 2 Megapixel. Der integrierte Akku soll eine Laufzeit von bis zu 7,5 Stunden bieten. Dieses Tablet ist 8,5 mm dünn und wiegt 360 Gramm.
Das Acer Iconia Tab 8 soll ab Mitte Juli ab 199 Euro erhältlich sein.

Alle genannten Acer-Geräte werden übrigens mit Android 4.4 (KitKat) ausgeliefert.

Acer Liquid Jade
Acer Liquid Jade
Acer Liquid Jade
Acer Liquid Jade
Acer Iconia Tab 8
Acer Liquid Z200
Acer Liquid E600
Acer Liquid E700

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.