Antec führt P380 vor

Edles Gehäuse mit 6 mm dickem Aluminium

Antec zeigt aktuell auf der Computex 2014 das neue Gehäuse P380. Die Tower sollen Anfang bis Mitte September 2014 für 229 Euro in Deutschland in den Handel kommen. Hartware.net hat die Gehäuse mit außen 6 mm dickem Aluminium bereits im Rahmen der Messe gemustert. Wir können die edle Optik aus erster Hand bestätigen. Auch das Innere überzeugt: Es ist Platz für einen Radiator mit 360 mm an der Front und zusätzlich nochmals an der Oberseite. Den Festplattenkäfig vorne in der Mitte kann man optional an den Boden neben das Netzteil versetzen, um Platz für überlange Grafikkarten zu schaffen.

Anzeige

Antec setzt auf ein ge­rad­li­niges Design ohne Laufwerkseinschübe vorne. Stattdessen lässt sich links unten ein optisches Slimline-Laufwerk integrieren. Die Frontanschlüsse für etwa USB 3.0 sind rechts oben an der Seite zu erspähen.

In neun Slots lassen sich Erweiterungskarten verbauen sowie neun Laufwerke mit 3,5 bzw. 2,5 Zoll. Es lassen sich insgesamt 7 Lüfter verbauen: einmal 120 mm an der Rückseite sowie dreimal 120 oder zweimal 140 mm jeweils an der Front und Oberseite. Insgesamt schickt Antec somit mit dem P380 ein spannendes Gehäuse ins Rennen.




Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.