BenQ mit Projektoren MX768 und MW769

Mit Wireless-Funktion und Business-Features

BenQ hat seine beiden Projektoren MX768 und MW769 für große Meeting- und Schulungsräume vorgestellt. Als Schnittstellen sind unter anderem Ethernet via optionalem USB-Dongle Wi-Fi und HDMI an Bord. Als Verkaufspreise nennt BenQ 1399 Euro für den MX768 und 1599 für den MX769. Beide Beamer sind ab sofort direkt im Handel erhältlich. Der BenQ MX768 löst nativ mit 1024 x 768 Pixeln auf, Als maximale Helligkeit nennt der Hersteller 4000 ANSI Lumen. Der Zoom beträgt 1,6:1. Zudem sind direkt Lautsprecher mit 20 Watt integriert.

Anzeige

Für den BenQ MW769 mit 4200 ANSI Lumen erhöht man die Auflösung auf 1280 x 800 Bildpunkte. Hier beträgt der Zoom 1,5:1 und die Lautsprecher liefern 10 Watt Leistung.

BenQ hebt hervor, dass sich beide Projektoren dank Creston LAN-Control einfach in bestehende Netzwerke einbinden lassen. Zudem unterstützen beide Modelle stereoskopisches 3D. Die BenQ MX768 und MW769 stellen 1,07 Milliarden Farben dar und verfügen über ein 5- bzw. 6-Segment Farbrad und 3D-Farbmanagement. Trapezkorrektur ist ebenso integriert.

Im Handel sind die BenQ MX768 und MW769 ab sofort zu den genannten Preisen erhältlich. Der Hersteller gewährt 36 Monate Garantie auf die Beamer.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.