Neues Apple iPad Air mit 2 GByte RAM

Soll zudem Apple Pay unterstützen

Neben dem potentiellen Apple iPad Pro soll Apple auch ein iPad Air 2 in der Hinterhand haben. Mit der offiziellen Vorstellung rechnet man derzeit für den 16. Oktober 2014 in Apples Town Hall Auditorium. Angeblich erscheine das Tablet erstmals auch in einer neuen Farbvariante in Gold. Als Betriebssystem wird ab Werk natürlich direkt das brandneue iOS 8 dienen. Während zu den weiteren technischen Daten offiziell noch alles offen ist, rechnet man mit einer 8- statt 5-Megapixel Kamera, 2 GByte RAM und dem hauseigenen SoC Apple A8 als Herzstück.

Anzeige

Apple wolle zudem auf iPad Air 2 mit 16 GByte Speicherplatz verzichten und direkt mit 32 GByte Kapazität einsteigen. Als weitere Tablet-Varianten sind 64 und 128 GByte geplant. Genau wie die neuen iPhone 6 (Plus) soll auch das neue Apple iPad Air 2 den mobilen Bezahldienst Apple Pay unterstützen – dafür seien ein Fingerabdruckscanner und NFC integriert.

Apple selbst schweigt natürlich zu seinem iPad Air 2. Mehr wissen wir vermutlich bereits ab nächster Woche.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.