Hacker Lizard Squad vermieten DDOS-Tool

"Lizard Stresser" soll Websites malträtieren

Die Hackegruppe Lizard Squad, die sich selbst auch als Cyber-Terroristen bezeichnet, bietet nun kurioserweise ein Tool für DDOS-Angriffe auf Websites sozusagen zur Miete an: Für 6 US-Dollar pro Monat können Interessierte sich den „Lizard Stresser“ sichern und damit Server mit Anfragen überschütten. Mit jenem Tool hat Lizard Squad unter anderem bereits das Sony Playstation Network sowie Microsoft Xbox Live angegriffen. Genau damit rühmen sich die Hacker dann auch auf der entsprechenden Website, die wir hier nicht verlinken wollen.

Anzeige

Lizard Squad bieten ihren „Lizard Stresser“ sogar in mehreren Varianten an: Die Version für 6 US-Dollar im Monat kann Websites für bis zu 100 Sekunden offline schicken. Wer 130 US-Dollar im Monat hinlegen mag, kann Websites für bis zu 30.000 Sekunden bzw. acht Stunden aus dem Netz schicken. Gegen wen Anwender den Lizard Stresser einsetzen, ist dem Lizard Squad gleichgültig.

Ob die dubiose Hackergruppe für das Tool Interessierte finden wird, lässt sich aktuell schwer sagen. Immerhin hat man mit den Angriffen auf das Playstation Network und Xbox Live sozusagen eine gute Marketing-Maßnahme vorgelegt.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: VentureBeat

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.