LG G4 auf neuen Fotos zu sehen

Zudem hagelt es weitere Details zur Technik

Das kommende Smartphone-Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers LG, das LG G4, zeigt sich auf neuen Fotos. Dabei deuten die Bilder auch eine Dual-SIM-Version an. Ob jene international oder nur auf ausgewählten Märkten erscheinen soll, ist aber noch offen. Jedenfalls erkennt man auf den Bildern einen SIM-Umschaltbutton. Der austauschbare Akku des LG G4 wartet mit 3000 mAh auf und lässt sich auch drahtlos per Qi-Technik aufladen. Zur Kamera ist bereits bestätigt, dass sie eine Blende mit f/1.8 und 16 Megapixel nutzen wird.

Anzeige

Die Kamera des LG G4 kann Fotos nicht nur als JPGs, sondern auch als RAW-Dateien abspeichern. Auch das Display wird sich nicht lumpen lassen und punktet mit 5,5 Zoll sowie 2560 x 1440 Bildpunkten. Beides bot bereits der Bildschirm des LG G3. Allerdings hat LG an der Technik geschraubt und nutzt Quantum Dots für verbesserte Kontraste, mehr Helligkeit sowie eine Abdeckung des sRGB-Farbraumes von 120 %. Dabei ist der Screen des LG G4 leicht gebogen.

Die offizielle Vorstellung des LG G4 steht für den 28. April 2014 an. Dann wird der Hersteller auch den Preis nennen.






Quelle: Zoomit

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.