Sony Playstation 4 22,3 Mio. mal verkauft

Meilenstein geht aus den Geschäftsergebnissen hervor

Sony hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner aktuellen Geschäftsergebnisse eröffnet, dass man die Spielekonsole Playstation 4 weltweit bisher 22,3 Mio. mal verkaufen konnte. Als letzten Zwischenstand hatte Sony zuvor Anfang März diesen Jahres 20,2 Mio. verkaufte Einheiten postuliert. Damit steht fest, dass die PS4 für den Konzern weiterhin ein Kassenschlager bleibt, der langfristig sogar den Erfolg der PS2 übertrumpfen könnte. Allein in den 12 Monaten seines Geschäftsjahres 2014 setzte Sony 14,8 Mio. PS4 ab.

Anzeige

Sony rechnet für das seit dem 1. April 2015 laufende Fiskaljahr mit insgesamt 16 Mio. verkauften Playstation 4. Dafür scheint das Interesse an der PS3 allerdings entsprechend abzunehmen: Im Geschäftsjahr 2014 wanderte die betagte Konsole nur noch 3,1 Mio. mal über die Ladentheke. Im Geschäftsjahr 2013 waren es noch 7,1 Mio. verkaufte Exemplare.

Quelle: Sony

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.