Qualcomm Snapdragon 820 sorgt für Leistung

Neue Details zur Veröffentlichung des High-End-SoCs

Der Qualcomm Snapdragon 810 ist nicht der große Wurf, den sich der Hersteller, seine Partner und Endkunden erhofft haben. So war das an sich leistungsfähige SoC anfangs vor allem von Überhitzungsproblemen geplagt. Deswegen setzte beispielsweise der südkoreanische Anbieter LG bei seinem G4 letzten Endes sogar auf den schwächeren Qualcomm Snapdragon 808. Doch mit dem Anfang des Jahres angekündigten Snapdragon 820 soll alles besser werden: Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass sich der Chip der Veröffentlichung nähert.

Anzeige

Laut Quellen aus der Industrie soll Qualcomm die ersten Muster an seine Partner verschickt haben. Als potentielle, erste Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 820 gelten die LG G4 Pro und das Xiaomi Mi 5.

Der Qualcomm Snapdragon 820 bietet 64-bit sowie Custom-Kerne der Bezeichnung „Kryo“ auf Basis der Architektur ARMv8. Zudem entsteht das SoC im 14-Nanometer-Verfahren. Angeblich seien theoretisch Taktraten von bis zu 3 GHz drin. Weitere technische Details zum Chip sind aktuell aber noch offen.

Quelle: XiaomiToday

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.