Verfrühtes Samsung Galaxy Note 5?

Weitere Hinweise auf Veröffentlichung im August 2015

Wir hatten bereits vor wenigen Tagen über die Gerüchte berichtet, laut denen Samsung sein diesjähriges Note-Modell angeblich verfrüht im August 2015 veröffentlichen wolle. Traditionell erschienen die Samsung Galaxy Note bisher immer passend zur IFA in Berlin. Letztes Jahr ärgerte sich Samsung jedoch, da Apple nur wenige Tage später auch das Apple iPhone 6 / 6 Plus enthüllte und damit dem Note 4 direkt etwas Wind aus den Segeln nahm. Derlei Überschneidungen wollen die Südkoreaner 2015 offenbar mit einem Release im August aus dem Weg gehen.

Anzeige

Demnach wolle Samsung das kommende Galaxy Note 5 (im Bild noch das Note 4) am 12. August in New York vorstellen. Offiziell verfügbar sein soll das Phablet im Handel direkt ab dem 14. August diesen Jahres. Die Informationen stammen angeblich von Quellen aus der Mobilfunkindustrie.

Zu den technischen Daten des Samsung Galaxy Note 5 gibt es bisher keinerlei offizielle Informationen. Man rechnet mit einem Display mit 5,7 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten. Im Inneren soll ein Exynos-SoC aus dem 14-Nanometer-Verfahren, 4 GByte RAM und möglicherweise ein Akku mit 4100 mAh stecken. Auch wird das Note 5 drahtlose Aufladung mit hoher Geschwindigkeit unterstützen. Sollte die Veröffentlichung wirklich für Mitte August angesetzt sein, dürften schon bald weitere Angaben zu den Daten und erste Benchmarks ihren Weg ins WWW finden.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.