Nvidia GeForce GTX 950: Daten durchgesickert

768 Shader und 2 GByte GDDR5-RAM

Online sind die vermeintlichen, technischen Daten der kommenden Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 950 durchgesickert: Demnach nutze dieses Modell eine GPU auf Maxwell-Basis, die GM206-25x mit 768 Shadern. Das entspricht einer beschnittenen Version, da der volle GM206 regulär auf 1024 Shader kommt. Für den Grafikchip liegen angeblich 1150 bis 1250 MHz bzw. 1350 bis 1450 MHz (Boost-Modus) an. Zudem seien 2 GByte GDDR5-RAM, angebunden über eine 128-bit-Schnittstelle, an Bord. Hier stehen 6600 bis 6750 MHz als Taktraten im Raum. Es heißt, dass Nvidia die GTX 950 am 17. August offiziell vorstellen wolle.

Anzeige

Außerdem ist noch eine Verlustleistung von 90 Watt (TDP) genannt. Den Strombedarf könnte die Nvidia GeForce GTX 950 über einen 8-Pin-Stromanschluss decken. Der Hersteller selbst schweigt natürlich zu dieser Grafikkarte offiziell noch.

Quelle: HWBattle

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.