Neue HTC-Flaggschiffe Ende September?

HTC-Einladung deutet auf zwei neue High-End Smartphones hin

Es war vielfach erwartet worden, dass HTC jetzt zur IFA ein neues Smartphone-Flaggschiff ankündigt, aber stattdessen gab es das Desire 728G Mittelklassemodell. Jetzt wurde über Twitter bekannt, dass HTC Einladungen zu einem Event am 29. September in Japan verschickt hat. Dort ist die Rede von sogar „zwei Flaggschiffen“. Die Spekulationen schießen nun ins Kraut.

Anzeige

Zum Einen dürfte es sich um das HTC A9 handeln, das kürzlich schon in Bildern aufgetaucht war. Dieses 5,5-Zoll-Smartphone mit QuadHD-Display (1440×2560) und Metall-Unibody soll auf dem MediaTek Helio X20 SoC mit 10 Kernen basieren und über 4 GByte Hauptspeicher und einen Akku mit 3500 mAh Kapazität verfügen.
Das andere Modell ist noch unklar, aber es könnte das HTC Butterfly 3 sein (in Asien als HTC J Butterfly HTV31). Die Größe soll hier 5,2 Zoll betragen, ebenfalls QuadHD-Display, aber der Prozessor ist ein Qualcomm Snapdragon 810 mit 8 Kernen (mit 2,0 bzw. 1,5 GHz Takt). Die Ausstattung umfasst u.a. 3 GByte Hauptspeicher, eine Hauptkamera mit 20 Megapixeln und eine Selfiecam mit 13 MP.
Spätestens in drei Wochen werden wir mehr wissen…

Quelle: Fonearena.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.