Android Lollipop schon bei 21 %

Verbreitung der aktuellen Android-Version wächst

Google hat die aktuellsten Zahlen zu den Marktanteilen der verschiedenen Android Betriebssystemversionen veröffentlicht. Nachdem Lollipop (Android 5 und 5.1) im Juni noch bei 10 % lag, hat man jetzt die 20-Prozent-Marke überschritten. Die meisten Android-Geräte nutzen allerdings immer noch KitKat (Android 4.4), nämlich fast doppelt so viele (39,2 %).

Anzeige

Vor einem Monat hatte Android Lollipop noch bei 18 % gelegen, die Verbreitung der neuesten Betriebssystemversion wächst also ordentlich an. Im einzelnen liegt Android 5.0 bei 15,9 % und Android 5.1 bei 5,1 %.
Android Jelly Bean ist ebenfalls noch stark verbreitet mit insgesamt fast 32 %. Das teilt sich auf Android 4.1 (12,1 %), 4.2 (15,2 %) und 4.3 (4,5 %) auf.
Weitere Daten sind den unten stehenden Diagrammen zu entnehmen.

Google hat diese Daten in den ersten sieben Tagen des Septembers von allen Geräten ermittelt, die den Google Play Store besucht haben. Dieser unterstützt Android ab Version 2.2 (Froyo), so dass ältere Versionen außen vor bleiben. Google weist aber darauf hin, dass vorherige Android-Versionen schon im August 2013 nur noch 1 % aller Geräte ausmachten. Jetzt – zwei Jahre später – dürfte die Zahl noch deutlich niedriger liegen.


Quelle: Android.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.