Xiaomi Redmi Note 3 Top Version

Neue, etwas verbesserte Version des 5,5''-Smartphones

Ende November hatte Xiaomi das Redmi Note 3 eingeführt, jetzt gibt es Berichte über eine neue und etwas verbesserte Variante dieses preisgünstigen 5,5-Zoll-Smartphones mit Aluminium-Gehäuse. Die „Xiaomi Redmi Note 3 Top Version“ ist gleich groß, besitzt aber eine andere CPU und eine etwas höher auflösende Hauptkamera.

Anzeige

Allem Anschein nach hat die chinesische Aufsichtsbehörde für Telekommunikation die „Xiaomi Redmi Note 3 Top Version“ bereits zertifiziert, was mit Bildern verdeutlicht wird. Die Abmessungen dieses 5,5″-Smartphones mit FullHD-Auflösung (1080×1920) betragen weiterhin 150x76x8,7 mm und es soll mit 2 GByte Hauptspeicher und 16 GByte Speicherplatz ausgeliefert werden. Beim ersten Redmi Note 3 hat man noch die Option auf ein Modell mit 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher, aber es ist unklar, ob das bei der „Top Version“ auch so sein wird. Statt des MediaTek Helio X10 Prozessors mit acht ARM Cortex-A53 Kernen und bis zu 2,2 GHz Takt kommt aber nun wohl ein Qualcomm Snapdragon 650 (2x ARM Cortex-A72, 4x ARM Cortex-A53, bis zu 1,8 GHz) zum Einsatz. Die Hauptkamera besitzt nun 16 statt 13 Megapixel.
Die Akkukapazität soll weiterhin bei 4000 mAh liegen – deutlich größer als Akkus der aktuellen Smartphone-Flaggschiffe namhafter Hersteller, die zwischen 2500 und 3500 mAh liegen.
Die „Xiaomi Redmi Note 3 Top Version“ soll 999 oder 1199 Yuan kosten, umgerechnet ca. 142 bzw. 170 Euro. Das liegt etwas oberhalb der Originalpreise für das erste Redmi Note 3.





Quelle: MajorDroid

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.