Oculus Rift ist ab dem 6. Januar vorbestellbar

Preis ist aber immer noch unbekannt

Oculus VR hat erst heute kurzfristig bestätigt, dass das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift offiziell ab dem 6. Januar vorbestellbar sein wird. Konkret werden die Vorbestellungen am 6. Januar um 17 Uhr nach deutscher Zeit live geschaltet. Leider ist aber aktuell immer noch der Verkaufspreis des VR-Headsets offen. Klar ist, dass Käufer im Lieferumfang auch das Spiel „Lucky’s Tale“ sowie „Eve: Valkyrie“ gratis erhalten. 2016 sollen viele weitere Spiele wie „Rock Band VR“ ebenfalls die Early-Adopter begeistern.

Anzeige

Während wir nun wissen, ab wann Oculus Rift vorbestellbar ist, liegt alles zum Auslieferungstermin im Dunkeln. Der Hersteller Oculus VR nennt derzeit nur weiterhin das erste Quartal 2016.

Quelle: OculusVR

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.