Apple iPhones für $66,000 gestohlen

Diebe gaben sich als reguläre Mitarbeiter aus

In den USA haben sich Diebe als Mitarbeiter der Apple Retail Stores ausgegeben und auf diese Weise iPhones im Wert von insgesamt rund 66.000 US-Dollar gestohlen. In New York im Geschäft auf der Upper West Side ließen die Kriminellen 67 iPhone im Gesamtwert von ca. 50.000 US-Dollar mitgehen. Im Apple Store in Soho kamen nochmals 19 Modelle mit einem Gesamtwert von etwa 16.000 US-Dollar dazu. Die Polizei nimmt an, dass es sich in beiden Fällen um das gleiche Team von Dieben handele. Offenbar trugen die Diebe die gleichen T-Shirts wie die regulären Mitarbeiter der Apple Stores.

Anzeige

Offenbar kannten die Diebe sich aus und fielen aufgrund ihrer Kleidung und ihres routinierten Verhaltens niemandem auf. Im Apple Store an der Upper West Side in New York nahm sie vermutlich auch deswegen niemandem wahr, da dort neue Mitarbeiter eingearbeitet werden. Unbekannte Gesichter sind dort also quasi alltäglich.

Erleichtert wurden die Diebstähle offenbar dadurch, dass es seit Ende 2015 mehrere Varianten von T-Shirts für die Mitarbeiter der Apple Stores gibt. Ob die Diebe allerdings an Originale gekommen waren oder gut gemachte Fälschungen getragen haben, ist offen.

Quelle: 9to5Mac

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.