Fractal Design Define Nano S

Gedämmtes Mini-ITX-Gehäuse im ATX-Layout für 60 Euro

Anzeige

Einleitung

Das Fractal Design Define R5 ist ein sehr beliebtes Gehäuses, welches auch bei uns einen Award gewinnen konnte. Der Hersteller bietet mit dem Define Nano S in der gleichen Serie nun auch ein kleine Ausgabe für Mini-ITX Mainboards an, welches sich optisch stark an den großen Bruder anlehnt.Auch eine Dämmung wurde wieder vorinstalliert und es sollen bis auf das Mainboard trotzdem normal große Komponenten der High-End Klasse verbaut werden können. Als Besonderheit soll sogar eine Wasserkühlung mit großem Radiator, Ausgleichsbehälter und Pumpe Platz finden. Ob dafür an anderen Stellen mit Einschnitten gelebt werden müssen oder ob wir wieder einen Award vergeben, werden wir im Test klären.


Fractal Design Define Nano S

Das Fractal Design Define Nano S wurde in der schlichten Version getestet. Es gibt auch ein Modell mit Seitenfenster, das nur rund 5 Euro mehr kostet.

Lieferumfang
Sowohl die Anleitung als auch das Zubehör wurden vom Hersteller vorbildlich gestaltet. Das Handbuch besitzt einen guten Aufbau und viele Bilder mit Erläuterungen. Die Schrauben für den Einbau der Hardware wurden einzeln verpackt, so dass sie kaum verwechselt werden können. Beigelegt wurden außerdem ein Adapter für die vorinstallierten Lüfter und einige Einwegkabelbinder.


Lieferumfang

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.