Intel Core i9-7900X bei Sandra gelistet

Neue Skylake-X High-End CPU mit 10 Kernen: Offenbar Takt & TDP höher als erwartet

Intel Core i7

Kürzlich erst war eine Präsentation mit Intels kommende HEDT Prozessoren aufgetaucht, aber nun ist eine der neuen Skylake-X CPUs in der Benchmark-Datenbank von SiSoft Sandra gelistet. Diese zeigt den Intel Core i9-7900X und vermutlich finale Spezifikationen. Demnach sind Taktraten und Stromverbrauch etwas höher als zunächst erwartet.

Anzeige

Sandra erkennt den Prozessor noch als Core i7, aber das liegt vermutlich daran, dass der Core i9 noch nicht offiziell von der Software unterstützt wird. Der Intel Core i9-7900X verfügt über zehn Kerne mit Hyper-Threading und war mit einem Basistakt von 3,3 GHz angedacht, aber dies wurde nun offenbar auf 4 GHz angehoben. Der Turbotakt liegt laut Sandra bei 4,5 GHz, was dem Maximum entspricht, was zuvor angegeben wurde.
Die Taktraten sind zwar höher als ursprünglich vom Core i9-7900X erwartet wurde, aber andere Spezifikationen wie 1 MByte Level-2 Cache pro Kern und insgesamt 13,75 MByte gemeinsam genutzter L3-Cache entsprechen früheren Angaben. Allerdings war der Core i9-7900X zuvor mit einer TDP (Thermal Design Power) von 140 Watt klassifiziert worden, aber SiSoft Sandra nennt nun 175 Watt TDP. Dies könnte allerdings an den höheren Taktraten liegen.

Als Mainboard wurde im Sandra-Test ein „Gigabyte X299 AORUS Gaming 7“ verwendet. Offensichtlich mit dem neuen Intel X299 Chipsatz, der nicht nur mehr PCI Express Lanes, sondern auch Quad-Channel DDR4-Hauptspeicher unterstützt.

Nach aktuellem Stand werden die Kaby Lake-X mit vier und Skylake-X CPUs mit sechs, acht bzw. 10 Kernen noch im Laufe des nächsten Monats offiziell eingeführt. Nur auf das neue Topmodell, den Core i9-7920X mit zwölf Kernen, müssen wir uns noch bis voraussichtlich August gedulden. Vermutlich kommt dieses Prozessor-Flaggschiff zur Gamescom.

SiSoft Sandra Core i7-7900X

Quelle: Overclockers.ua

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

1 Antwort

  1. Jau sagt:

    Ganz schön radikal. Da packt Intel doch mal glatt wieder die Stromkeule aus. Dabei ist die I9 CPU nicht mal das interessanteste an der News. Überraschungs-Prozessoren wie der I7 7700k und der I7 6950K entpuppten sich soweit als Vorboten ernst zu nehmender Konkurrenzprodukte. In diesem Fall wäre das : Threadripper. Man darf gespannt sein, wie hoch AMD seine X399 CPUs takten kann/wird.

    2017, das beste CPU Jahr seit eineinhalb Dekaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.