Vernee Mars Pro, Bluboo S1 und Leagoo T5 sind preislich reduziert

Drei Smartphones, die unterschiedliche Ansprüche abdecken

Aktuell sind mal wieder drei Smartphones aus China zu reduzierten Preisen zu haben. Eines der Modelle ist das Leagoo T5. Dieses Gerät setzt auf einen MediaTek MTK 6750T mit acht Kernen und 1,5 GHz Takt, 4 GByte RAM sowie 64 GByte Speicherplatz. Der Bildschirm mit 5,5 Zoll bietet eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Ab Werk ist Android 7.0 als Betriebssystem vorinstalliert. Auch ein Fingerabdruckscannern eine Dual-Hauptkamera mit 13 + 5 Megapixeln und eine Frontkamera mit 13 Megapixeln zählen zur Grundausstattung.

Anzeige

Leagoo nennt für das T5 zudem die Schnittstellen Dual-SIM, GPS, Bluetooth 4.0, 4G LTE (mit Band 20), Wi-Fi 802.11 b/g/n und Micro-USB. Außerdem ist der interne Speicherplatz via microSD um bis zu 256 GByte erweiterbar. Dann wird allerdings einer der SIM-Slots belegt. Der Akku des Leagoo T5 verbucht 3.000 mAh und ist fest verbaut. Im Lieferumfang des Smartphones liegen auch ein Netzteil mit USB-Kabel sowie eine Schutzhülle aus Silikon bei. Die Maße des Smartphones betragen 15,3 x 7,61 x 0,79 cm bei einem Gewicht von ca. 160 Gramm.

Bei unserem Partnershop GearBest aus China kostet das Leagoo T5 aktuell 110,58 Euro inklusive Versandkosten nach Deutschland. Um diesen Preis zu erhalten, muss im Warenkorb der Code „LT5GB“ zum Einsatz kommen.

Wir haben vor einiger Zeit außerdem das Bluboo Maya Max getestet, das zu seinem Preis ein durchaus attraktives Smartphone aus China darstellt, welches auch in der Verarbeitung überzeugen konnte. Mittlerweile wurde ein neues Modell des Herstellers vorgestellt: das Bluboo S1. Dieses mobile Endgerät punktet mit einem Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale, 1.920 x 1.080 Bildpunkten als nativer Auflösung sowie Android 7.0 als Betriebssystem. Dabei handelt es sich hier um ein Smartphone, das dem aktuellen Trend zu nahezu rahmenlosen Displays frönt. Entsprechend deckt der Bildschirm an der Vorderseite stolze 90 % ab. Geschützt wird das Display wiederum durch Corning Gorilla Glass 4.

Zur weiteren Ausstattung des Smartphones zählen schließlich der SoC MediaTek MTK6757 mit acht Kernen und 2,5 GHz Takt, besser bekannt als Helio P25, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz. Letzterer lässt sich nachträglich auch über eine microSD-Speicherkarte um bis zu 256 GByte erweitern. Außerdem sind eine Dual-Hauptkamera mit 13 plus 3 Megapixeln sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln an Bord. Dabei kann die Hauptkamera auch zu 16 Megapixeln interpolieren.

Als Schnittstellen integriert das Bluboo S1 Dual-SIM, einen Fingerabdruckscanner, GPS, Bluetooth 4.0, 4G LTE (allerdings ohne Band 20), Wi-Fi 802.11 b/g/n und USB Typ-C. Der Akku kommt auf 3.500 mAh, was mehr ist, als bei so manchem Flaggschiff von der Konkurrenz. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass die Dual-SIM-Funktion nur zur Verfügung steht, wenn keine Speicherkarte verwendet wird. Allerdings sind derlei Hybridlösungen aktuell eher die Regel als die Ausnahme.
Im Lieferumfang des Bluboo S1 sind neben dem Smartphone selbst auch noch ein passendes Netzteil, ein Kabel für USB Typ-C, ein Screen Protector sowie eine Schutzhülle für die Rückseite enthalten. Außerdem liegt ein Adapter von USB Typ-C zu 3,5-mm-Audio bei. Denn den traditionellen Kopfhöreranschluss hat Bluboo gestrichen.

Das Bluboo S1 misst 14,86 x 7,43 x 0,79 cm bei einem Gewicht von rund 169 Gramm. Das nahezu rahmenlose Display, das fast die gesamte Vorderseite bedeckt, erinnert an ähnliche Modelle wie das Xiaomi Mi Mix oder das Maze Alpha. Aktuell kostet das Bluboo S1 bei unserem Partnershop GearBest nur 170,12 Euro. Die Versandkosten nach Deutschland sind bereits enthalten.

Momentan gibt es jedoch auch das Vernee Mars Pro zum reduzierten Preis: Das Smartphone bietet einen AMOLED-Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, geschützt von Gorilla Glass 3. Im Inneren werkeln der MediaTek Helio P25 mit acht Kernen und 2,5 GHz Takt, 6 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz. Als Betriebssystem hält Android 7.0 her. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Metallgehäuse, ein Fingerabdruckscanner sowie eine Hauptkamera mit 13 und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln.

Als Schnittstellen sind Dual-SIM, GPS, Bluetooth 4.0, 4G LTE, microSD, Wi-Fi 802.11 b/g/n und USB Typ-C an Bord. Für den Akku gibt Vernee 3.500 mAh als Kapazität an. Im Lieferumfang des Smartphones sind auch ein Netzteil, ein USB-Kabel, eine englischsprachige Anleitung und eine SIM-Nadel enthalten. Das Vernee Mars Pro misst dabei 15,1 x 7,4 x 0,76 cm bei einem Gewicht von 161 Gramm.

Aktuell kostet das Vernee Mars Pro bei unserem Partnershop GearBest aus China 110,58 Euro im Blitzangebot. Die Versandkosten sind bereits in diesem Preis enthalten. Hier muss der Code „MarsProD“ verwendet werden.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.