Nintendo eShop: Ab sofort ist Bezahlen via PayPal möglich

Hersteller eröffnet mehr Optionen beim Spielekauf

Im Nintendo eShop kann man ab sofort auch via PayPal bezahlen. Das dürfte vielen Gamern entgegen kommen, die keine Kreditkarte besitzen – was speziell unter Jugendlichen alles andere als ungewöhnlich ist. Laut Nintendo und PayPal funktioniert die neue Zahlungsmethode ab sofort in 34 Ländern weltweit – darunter auch Deutschland. Nutzen können die Kunden PayPal sowohl auf der Nintendo-Website als auch direkt über den eShop an der Nintendo Switch.

Anzeige

Damit zieht Nintendo nun nach: Auch Sony und Microsoft bieten PayPal bereits als Zahlungsmethode für den PlayStation Store bzw. Xbox Live an. Mehr Optionen sind sicherlich nicht von Nachteil und wer ein PayPal-Konto betreibt, dürfte sich sicherlich über die neue Möglichkeit freuen.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.