Motorola nennt Smartphones, welche Android 8.0 (Oreo) erhalten

Viele vermissen die Moto G4 in der Ankündigung

Motorola hat bestätigt, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 (Oreo) erhalten. Dabei vermissen viele Anwender allerdings die Motorola Moto G4. Die Gerät jener Reihe wurden Mitte 2016 eingeführt und sollten laut früheren Aussagen Motorolas eigentlich eine Aktualisierung auf Android 8.0 erhalten. In der aktuellen Ankündigung schweigt sich der Hersteller zu den Modellen der Reihe jedoch aus.

Anzeige

Versorgt werden hingegen mit Android 8.0 folgende Smartphones von Motorola:

 

Moto G5
Moto G5 Plus
Moto G5S
Moto G5S Plus
Moto Z
Moto Z Droid
Moto Z Force Droid
Moto Z2 Force
Moto Z Play
Moto Z2 Play

Leider hat Motorola aber noch keinen Zeitplan für die Auslieferung der Updates genannt. Es kann also noch mehrere Monate dauern, bis die genannten Smartphones tatsächlich eine Aktualisierung erhalten. Zudem wird die Verfügbarkeit auch davon abhängen, in welcher Region man unterwegs ist und ob eine Bindung an einen Mobilfunkanbieter besteht.

 

Quelle: Motorola

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.