Samsung Galaxy S9 wird am 25.2. vorgestellt

Hersteller lädt zum Präsentationstermin auf MWC: "Die Kamera. Weiter gedacht."

Wie bereits vor kurzem offiziell bestätigt, werden die neuen Samsung Galaxy S9 zum Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona vorgestellt. Jetzt gibt es einen festen Termin, denn Samsung hat eingeladen zu einem Event am 25. Februar unter dem Motto „Die Kamera. Weiter gedacht.“ Und das Bild dazu mit der integrierten ‚9‘ ist eindeutig.

Anzeige

Man erwartet allgemein keine großen äußerlichen Änderungen gegenüber Galaxy S8 und S8+. Es wird weiterhin ein Infinity Display geben mit abgerundeten Kanten und im 18,5:9 Format, aber die Ränder dürften noch etwas schmaler sein. Auf der Rückseite ändert sich allerdings die Anordnung, denn der Fingerabdrucksensor wandert von der Seite unter die Hauptkamera(s).
Die Hauptkameras sind dann auch der größte Unterschied zu den bisherigen Smartphone-Flaggschiffen von Samsung. Während das Galaxy S9 (5,6 Zoll) mit einer einzigen Linse kommt, wird das größere Galaxy S9+ (5,8 Zoll) mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein, wie auf bisher durchgesickerten Bildern schon zu erkennen war.
Gerüchte haben den Galaxy S9 auch schon höhere Bildraten bei Zeitlupenaufnahmen zugeschrieben: 480 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 1080p. Jedenfalls scheint die Kamera auch eines der für Samsung wichtigen Features zu sein, wenn man nach dem Motto der Einladung geht.

Angeblich kann man die Samsung Galaxy S9 und S9+ bereits einen Tag nach der offiziellen Vorstellung vorbestellen, aber ausgeliefert werden die neuen Smartphones wohl erst ab dem 16. März.

Quelle: eMail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.