HTC Desire 12: Neues Einstiegs-Smartphone sickert durch

5,5 Zoll, 18:9-Format und SoC von MediaTek

HTC plant offenbar mit dem Desire 12 ein neues Einstiegs-Smartphone. Zumindest deuten Leaks auf ein derartiges Gerät hin. Das Desire 12 soll das Format 18:9 nutzen und mit 1.440 x 720 Bildpunkten (HD+) auflösen. Als Diagonale stehen 5,5 Zoll im Raum. Kollegen wollen die Schachtel des Smartphones bereits erspäht haben, welche dann auch die Daten bestätigt hat.

Anzeige

So geht man auch von einem Quad-Core von MediaTek als Herzstück aus. Dem SoC stehen offenbar 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz zur Seite. Des Weiteren ist eine Hauptkamera mit 12 Megapixeln an Bord, die Videos in 1080p aufzeichnet. Die Frontkamera begnügt sich mit 5 Megapixeln. Für den Akku wiederum sind 2.730 mAh angegeben. Spannenderweise soll das HTC Desire 12 ein Triple-Slot-Design nutzen. Damit wären sowohl zwei SIM-Karten als auch eine microSD-Karte parallel einsetzbar.

 

HTC selbst enthält sich zum potentiellen Desire 12 natürlich eines Kommentares. Da der Mobile World Congress 2018 aber direkt vor der Tür steht, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die offizielle Ankündigung folgt.

Quelle: AndroidAuthority

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.