Snapdragon 1000 für Win 10 Laptops

Qualcomm greift Intel Core CPUs im Notebook-Bereich an

Qualcomm Snapdragon

Qualcomm macht Ernst und will seine Snapdragon Chips auch in adäquate Notebooks mit Windows 10 Betriebssystem unterbringen. Jetzt sind Details zu diesem dafür gedachten „Snapdragon 1000“ aufgetaucht, der auf günstigere bzw. flache Laptops abzielt, die bislang mit stromsparenden Intel Core CPUs ausgestattet sind.

Anzeige

Der Snapdragon 1000 (SDM1000) ist ein SoC mit einer Stromaufnahme von insgesamt nur 12 Watt, wobei der CPU-Teil allein nur bis zu 6,5 Watt ziehen soll. Damit greift Qualcomm direkt die große Konkurrenz von Intel an, deren Core Mobilprozessoren der Y- und U-Serien typischerweise 4,5 bzw. 15 Watt benötigen.

Die nun aufgetauchte Testplattform des Snapdragon 1000 war mit 16 GByte LPDDR4X Hauptspeicher ausgestattet und unterstützt WLAN nach 802.11ad Standard sowie 4G/LTE. Als Speicherplatz wurden zwei 128 GByte große UFS-Flashspeicher genutzt. Zumindest im Testsystem war der SDM1000 nicht verlötet, sondern gesockelt zum leichten Austausch. Im Vergleich zu anderen Snapdragon Mobilchips für Smartphones, die mit etwa 12×12 Millimeter sehr kompakt sind, ist der SDM1000 mit 20×15 mm relativ groß. Eine Intel Mobil-CPU ist mit 45×24 mm aber deutlich größer.

Der Snapdragon 1000 nutzt voraussichtlich die erst Anfang diesen Monats vorgestellte ARM Cortex-A76 Architektur und soll damit angeblich leistungstechnisch vergleichbar sein mit den günstigeren und stromsparenden Intel Core CPUs der U-Serie vom letzten Jahr (Skylake), aber gleichzeitig weniger Strom verbrauchen.

Wann der Snapdragon 1000 marktreif sein wird, ist noch unklar. Im Laufe dieses Jahres will Qualcomm erst noch den Snapdragon 850 für Notebooks bringen – eine höher getaktete Version des bekannten Snapdragon 845 für High-End Smartphones.

Auszug aus Qualcomm-Video über Snapdragon-Notebooks

Quelle: Ars Technica

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.