Intel Core 9000 Details aufgetaucht

Neue Core i9 & i7 mit 8 Kernen mit & ohne Hyper-Threading

Anfang des Monats hatte Intel selbst bereits (versehentlich) erstmals Infos zur neunten Core Generation veröffentlicht, nun gibt es Details zu den High-End Core i5, i7 und i9 Modellen mit sechs bzw. acht Kernen. In Asien sind technische Angaben zu Core i9-9900K und Core i7-9700K mit jeweils 8 Kernen sowie dem Core i5-9600K mit 6 Kernen aufgetaucht.

Anzeige

Interessanterweise sollen sowohl der Core i7-9700K als auch der Core i5-9600K ohne Hyper-Threading kommen, sind also auf acht gleichzeitig zu bearbeitende Threads beschränkt. Dies wäre ein Novum bei Intel, denn bislang gab es eine strikte Unterscheidung zwischen den Serien: Core i7 mit Hyper-Threading und Core i5 ohne. Der Core i9-9900K wird dagegen Hyper-Threading unterstützen und greift damit direkt die AMD Ryzen 7 an, die ebenfalls in der Konfiguration mit 8 physischen und 16 logischen Kernen erhältlich sind.

Erstaunlich ist außerdem, dass Intel die neuen 8-Kern-Prozessoren trotz mehr Kernen und hoher Tatraten in das bisherige Energieschema pressen kann, denn selbst der Core i9-9900K mit 3,6 GHz Basistakt und 5,0 Turbotakt soll mit den gewohnten 95 Watt TDP kommen. Damit sollte keine spezielle oder neue Kühlung erforderlich sein.

Den automatischen Turbotakt von 5,0 GHz erreicht der Core i9-9900K übrigens sogar bei Belastung von zwei Kernen gleichzeitig. Bei vier Kernen sind immerhin 4,8 GHz möglich und bei 6 bzw. 8 Kernen sind es maximal 4,7 GHz.

Eigentlich handelt es sich bei Coolaler um eine recht zuverlässige Quelle aus Taiwan, aber mittlerweile wurden die Infos schon wieder entfernt. Außerdem stimmt die Angabe des Turbotaktes von 4,6 GHz vom Core i5-9600K nicht mit den von Intel selbst genannten 4,5 GHz Turbo überein, deshalb sollte man dies alles noch als Gerücht einstufen.

Quelle: Coolaler.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

3 Antworten

  1. peter sagt:

    keine Angaben zur Anfälligkeit gegenüber spectre, meltdown?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.