HP OMEN Mindframe Gaming-Headset im Test

Erstes Headset mit aktiver Ohrmuschelkühlung für ca. 150 Euro

Anzeige

Die Firma Hewlett-Packard (HP) hat uns das „OMEN by HP Mindframe“ Headset aus ihrer Gaming-Sparte OMEN zukommen lassen. Dieses ist das weltweit erste Gaming-Headset mit aktiver Ohrmuschelkühlung auf dem Markt und wir durften es nun unter die Lupe nehmen. Wie diese Kühltechnologie funktioniert, ob diese spürbar ist und wie das Gaming-Headset mit Unterstützung für virtuellen 7.1 Surround-Sound insgesamt in der Praxis abschneidet, zeigen wir euch in unserem Test.

Lieferumfang

  • Bedienungsanleitung
  • Produkthinweise
  • OMEN by HP Minframe Headset

Technische Daten

Lautsprecher:

  • Treiber: 40 mm Neodym
  • Frequenz: 15 – 22.000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 95 dB
  • Klirrfaktor: <1 %
  • Kopfbandmaterial: PU-Kunstleder
  • Ohrpolster: Atmusaktives Meshgewebe
  • Lautstärkeregelung: Drehregler an rechter Ohrmuschel
  • Surround-Sound: Virtueller 7.1-Surround-Sound oder DTS Headphones: X²

Mikrofon:

  • Typ: Unidirektionales Mikrofon
  • Frequenz: 100 – 10.000 Hz
  • Impedanz: 3.300 Ohm
  • Empfindlichkeit: -38 db
  • Stummschaltung: Aufrechte Haltung des Mikrofon
  • Mikrofonüberwachung: einstellbar

Anschlüsse:

  • Verbindungstyp: Standard USB-A, USB 2.0

Kabel:

  • Material: Stoffgeflecht
  • Kabellänge: 2 m

Gewicht:

  • 477 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.