AMD doch mit 16-Kern Ryzen 9 3950X

Neue 16-Kern-CPU auf "Zen 2" Basis bleibt bei 105 Watt TDP

Nachdem AMD zur Computex seine Ryzen 3000 CPU-Serie auf Bais der neuen „Zen 2“ Mikroarchitektur angekündigt und dabei den Ryzen 9 3900X mit 12 Kernen als Topmodell aufgeführt hatte, fragten sich viele, was aus dem 16-Kernen geworden sei, der zuvor mehrfach durchgesickert war. Nun scheint es, dass sich AMD diesen Ryzen 9 3950X für die E3 aufgehoben hat.

Anzeige

Eine jetzt aufgetauchte und angeblich sogar von anderer Quelle bestätigte Präsentationsfolie zeigt nämlich diesen Prozessor mit allen relevanten Daten und man geht davon aus, dass AMD den Ryzen 9 3950X heute nacht im Rahmen seiner Präsentation auf der Spielemesse E3 in Los Angeles vorstellen wird.

Demnach wird der AMD Ryzen 9 3950X mit 16 Kernen plus SMT für die paralelle Bearbeitung von 32 Threads gleichzeitig kommen sowie einen Basistakt von 3,5 GHz besitzen, der sich im Boost-Modus automatisch auf bis zu 4,7 GHz erhöht. Durch den etwas niedrigeren Basistakt gegenüber dem Ryzen 9 3900X mit 12 Kernen kann AMD auch bei diesem Prozessor bei einer TDP von 105 Watt bleiben. Der Boost-Takt ist allerdings der bislang höchste aller kommenden Ryzen 3000 CPUs.

Die Ryzen 3000 CPU-Serie wird laut AMD am 7. Juli in den Handel kommen und umfasst nach aktuellem Kenntnisstand die folgenden sechs Modelle, wobei noch unklar ist, ob der Ryzen 9 3950X zur gleichen Zeit erscheint und wieviel diese 16-Kern-CPU für den AM4-Sockel kosten wird. Dazu dürften wir bis morgen mehr erfahren.

AMD Ryzen der 3. Generation (Zen 2, 7 nm)
Modell Kerne/Threads Basis-/Boost-Takt Cache insgesamt TDP Preis (US-Dollar)
Ryzen 9 3950X 16/32 3,5/4,7 GHz 72 MByte 105 Watt ?
Ryzen 9 3900X 12/24 3,8/4,6 GHz 70 MByte 105 Watt $499
Ryzen 7 3800X 8/16 3,9/4,5 GHz 36 MByte 105 Watt $399
Ryzen 7 3700X 8/16 3,6/4,4 GHz 36 MByte 65 Watt $329
Ryzen 5 3600X 6/12 3,8/4,4 GHz 35 MByte 95 Watt $249
Ryzen 5 3600 6/12 3,6/4,2 GHz 35 MByte 65 Watt $199

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.