Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test - Seite 3

Würdiger Nachfolger der K70 RGB MK.2 mit schnellen Cherry MX Low Profile Switches

Anzeige

Design & Verarbeitung

Wie anfangs erwähnt wurde am Design der Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile nicht viel geändert, entsprechend fällt auf den ersten Blick die hohe Ähnlichkeit zu den Artgenossen auf. Es dauert aber auch nicht lange, bis wiederum die deutlich flacheren Tasten auf sich aufmerksam machen. Diese haben keine Standard MX Red Switches von Cherry mit einer Höhe von 18,5 mm, sondern die MX Low Profile Red Switches mit 11,9 mm Höhe. Das entspricht einer Verringerung von immerhin 35 Prozent.
Corsair verspricht in der Produktbeschreibung eine Lebensdauer von mindestens 50 Millionen Tastenanschläge.

Cherry MX Low Profile Red

So wie beim Vorgänger wurde auch wieder die RGB-Beleuchtung, Full-Key Rollover und 100 % Anti-Ghosting eins-zu-eins auf den Nachfolger übernommen. Des Weiteren wurde auch wieder der USB-Dock ziemlich mittig wie bei der normalen K70 MK.2 angebracht. Im Großen und Ganzen gibt es bis auf die Switches keine Änderungen. Die Software sowie die Mediatasten beinhalten die gleichen Funktionen wie unser damaliges Testmuster.

2 Antworten

  1. zille sagt:

    Wusste gar nicht, dass es neben den MX Low Profile jetzt auch eine Red Variante davon gibt.
    Wie verhalten sich die Switches mit der Lautstärke? Gibt es einen hörbaren Klick?

    Bin bisher nur mit Butterfly Keyboards von Cherry unterwegs (Cherry Strait), weil mich die Geräuschkulisse der meisten mechanischen Gaming Tastaturen stört.

    Danke für den Test.

  2. Thomas sagt:

    Hallo zille,

    vielen Dank für dein Kommentar. Im Direktvergleich mit der MX Speed Variante besitzt die MX Low Profile Red ein sehr angenehmes gedämpftes Tastenklicken. Da es eine mechanische Tastatur ist, hört man dieses Tastenklicken immer ein bisschen. Für Leute die viel schreiben, ist die K 70 MK.2 Low Profile Red die perfekte Tastatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.